Mein allourhomes.net
Nötiges Grundwissen vor "Black Panther": Vibranium, Wakanda und Kimoyo-Perlen
Von Julius Vietzen — 14.02.2018 um 18:00
facebook Tweet G+Google

Wo liegt eigentlich dieses Wakanda, um das es in „Black Panther“ geht? Was kann Vibranium, das mächtige Metall, das sich nur dort findet? Und welche Rolle erfüllt der Black Panther? Wie erklären euch, was ihr vor dem Kinobesuch wissen müsst.

Marvel Studios 2018 / Matt Kennedy

Schon in der Mid-Credit-Szene von „The First Avenger: Civil War“ konnten die Zuschauer einen ersten Blick auf Wakanda erhaschen, doch erst in „Black Panther“ dürfen Comicfans erstmals komplett in die futuristisch-utopische afrikanische Nation eintauchen. Doch was hat es mit Wakanda auf sich? Warum verfügt das Land über eine so fortschrittliche Technologie? Und was hat das fiktive Metall Vibranium damit zu tun? Wir haben für euch alles zusammengefasst, was ihr vor dem Kinobesuch von „Black Panther“ wissen müsst:

Wakanda

Wakanda ist ein fiktiver Staat, der sowohl in den Comics als auch im Marvel Cinematic Universe existiert und im Nordosten Afrikas liegt, ungefähr dort wo sich die (real existierenden) Länder Kenia, Äthiopien, Südsudan und Uganda berühren. Allerdings hat Wakanda weder zu echten noch zu fiktiven Nachbarstaaten oder anderen Ländern auf der Erde eine enge Beziehung, stattdessen hat sich das Land in seiner langen Geschichte stets isoliert und von der Weltpolitik ferngehalten.

In den Comics gibt es in Wakanda insgesamt 18 verschiedene Stämme, in „Black Panther“ lernen wir jedoch nur fünf kennen: Neben Händler-, Grenz-, Minen- und Fluss-Stamm gibt es noch den Jabari-Stamm, der sich vor langer Zeit von den anderen abgespalten hat und nun ein abgeschiedenes und technologiefernes Leben in den Bergen Wakandas führt.

Der Black Panther

Die Oberhäupter all dieser Stämme sowie all jene von königlichem Blut haben das Recht den aktuellen König und Beschützer von Wakanda, den Black Panther, im Rahmen einer Zeremonie herauszufordern. Besiegt ein Herausforderer den Black Panther im Kampf, der hierfür seine besonderen Kräfte kurzzeitig aufgibt, geht der Titel an ihn.

Nicht immer ist der Black Panther jedoch auch der Herrscher des Landes: Wie in „Civil War“ gesehen, kann der Pantheranzug auch schon vor dem Ableben des aktuellen Königs an seinen designierten Nachfolger weitergegeben werden – in diesem Fall vom aktuellen Herrscher T’Chaka (John Kani) an seinen Sohn T’Chala (Chadwick Boseman). In dem digitalen Comic „Black Panther Prelude“ wird enthüllt, dass T’Chala die Black-Panther-Rüstung bereits trug, bevor sich Tony Stark (Robert Downey Jr.) als Iron Man outete. Nachdem T’Chaka in „Civil War“ ermordet wurde, ging neben der Rolle als Beschützer von Wakanda auch die Königswürde auf T’Chala über. Am Anfang von „Black Panther“ befindet dieser sich nun auf dem Heimweg, um die offizielle Krönungszeremonie hinter sich zu bringen.

Vibranium

Wakanda ist im Vergleich zur restlichen Welt technologisch extrem weit fortgeschritten und der Grund dafür ist simpel: Vibranium. Das Land verfügt über das weltweit einzige Vorkommen davon und in „Black Panther“ erfahren wir, dass das extrem wertvolle, beinahe unzerstörbare und komplett schockabsorbierende Metall vor Jahrtausenden durch einen Meteoriteneinschlag auf die Erde kam. In den Comics und im MCU werden die besonderen Eigenschaften so erklärt, dass das Metall (beinahe) jedwede Energie in den Verbindungen innerhalb der einzelnen Moleküle absorbiert. Anstatt zu zerbrechen, speichert ein aus Vibranium gefertigter Gegenstand also die Energie, die etwa beim Einschlag einer Kugel auf diesen einwirkt.

Vibranium dient den Bewohnern von Wakanda als Grundlage für ihre Technologie. Wie genau das funktioniert, wird in „Black Panther“ nicht erklärt, jedoch ist das Metall offenbar extrem vielseitig verwendbar: Vom aus Vibranium-Fasern gefertigten Anzug des Black Panther bis hin zur Nutzung als Energiequelle für das gesamte Land, wie man dem offiziellen Presseheft entnehmen kann. Auch der aktuelle Träger des Titels Black Panther erhält seine übermenschlichen Kräfte indirekt durch Vibranium: Er trinkt einen aus dem sogenannten herzförmigen Kraut gebrauten Trank, einer durch den Einschlag des Vibranium-Meteoriten mutierten Pflanze. Dieser Trank verleiht dem Träger übermenschliche Stärke, Schnelligkeit, Ausdauer und Sinnesschärfe.

Marvel 2016
Ebenfalls aus Vibranium: Captain Americas Schild und der Körper des Androiden Vision.

Übrigens, wem der Name Vibranium bekannt vorkommt: Der Schild von Captain America (Chris Evans) ist ebenfalls aus diesem Metall gefertigt. Gesammelt wurde das Material dafür in den 1940er Jahren von Forschern, die von Tony Starks Vater Howard Stark (Dominic Cooper / John Slattery) ausgesendet wurden. Ein weiteres Mal bekamen MCU-Fans das Metall in „Avengers 2: Age Of Ultron“ zu sehen, wo der mörderische Ultron (James Spader) Vibranium im Wert von einigen Milliarden Dollar von dem schurkischen Schmuggler Ulysses Klaue (Andy Serkis) kaufte, der in „Black Panther“ nun erneut eine wichtige Rolle spielt. Ultrons Plan, sich daraus einen quasi unzerstörbaren Körper zu bauen, wurde jedoch von den Avengers durchkreuzt und stattdessen schlüpfte Iron Mans K.I.-Helfer J.A.R.V.I.S. in die Vibranium-Hülle und wurde zu Vision (Paul Bettany).

Kimoyo-Perlen

Ein anderes Beispiel für die Verwendung von Vibranium-Technologie sind die sogenannten Kimoyo-Perlen. Jeder Bewohner von Wakanda trägt ein Armband aus diesen Perlen, von denen jede einem anderen Zweck dient: Eine Perle speichert medizinische Informationen, eine andere dient zur Kommunikation, wieder eine andere als eine Art holografischer Internet-Browser. Ohne zu viel zu verraten: In „Black Panther“ werden die extrem vielseitigen Perlen zudem als EMP-Waffe, als Auto-Fernsteuerung und zur Ersten Hilfe eingesetzt. Für die jüngeren Vibranium-basierten Erfindungen ist T'Chalas Schwester Shuri (Letitia Wright) verantwortlich, die in ihrem Zentrum für Recherche und Entwicklung an neuen Technologien forscht.

„Black Panther“ startet am 15. Februar 2018 in den deutschen Kinos.

 

facebook Tweet G+Google
Ähnliche Nachrichten
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare
Kommentare anzeigen
Folge uns auf Facebook
Die beliebtesten Trailer
<strong>The Titan</strong> Trailer OV
The Titan Trailer OV
3 493 Wiedergaben
<strong>Red Sparrow</strong> Trailer DF
Red Sparrow Trailer DF
27 276 Wiedergaben
<strong>Ready Player One</strong> Trailer (5) OV
Ready Player One Trailer (5) OV
1 486 Wiedergaben
<strong>Die Unglaublichen 2</strong> Trailer OV
Die Unglaublichen 2 Trailer OV
2 602 Wiedergaben
<strong>Pacific Rim 2: Uprising</strong> Trailer (3) OV
Pacific Rim 2: Uprising Trailer (3) OV
637 Wiedergaben
<strong>Solo: A Star Wars Story</strong> Trailer DF
Solo: A Star Wars Story Trailer DF
15 736 Wiedergaben
Alle Top-Trailer
Alle Kino-Nachrichten
"Resistance": Matthias Schweighöfer macht Jesse Eisenberg als Nazi das Leben schwer
NEWS - In Produktion
Samstag, 17. Februar 2018
"Resistance": Matthias Schweighöfer macht Jesse Eisenberg als Nazi das Leben schwer
"Descendants 3" mit erstem Teaser angekündigt: Disneys Bösewicht-Nachwuchs kehrt zurück
NEWS - Videos
Samstag, 17. Februar 2018
"Descendants 3" mit erstem Teaser angekündigt: Disneys Bösewicht-Nachwuchs kehrt zurück
Die neuesten Kino-Nachrichten
Neustarts der Woche
ab 15.02.2018
Black Panther
Black Panther

Von Ryan Coogler
Mit Chadwick Boseman, Michael B. Jordan, Lupita Nyong'o
Trailer
Alles Geld der Welt
Alles Geld der Welt
Von Ridley Scott
Mit Michelle Williams, Christopher Plummer, Mark Wahlberg
Trailer
Wer ist Daddy?
Wer ist Daddy?
Von Lawrence Sher
Mit Ed Helms, Owen Wilson, Terry Bradshaw
Trailer
Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers
Shape Of Water - Das Flüstern des Wassers
Von Guillermo del Toro
Mit Sally Hawkins, Michael Shannon, Richard Jenkins
Trailer
Eis
Eis
Von Oleg Trofim
Mit Alexander Petrov (X), Aglaya Tarasova, Milos Bikovic
Trailer
Luna
Luna
Von Khaled Kaissar
Mit Lisa Vicari, Carlo Ljubek, Branko Tomovic
Trailer
Filme veröffentlicht in der Woche
Back to Top