Mein allourhomes.net
Thelma
facebookTweet
Thelma

Starttermin 22. März 2018 (1 Std. 56 Min.)
Mit Eili Harboe, Okay Kaya, Ellen Dorrit Petersen mehr
Genres Drama, Sci-Fi, Thriller
Produktionsländer Norwegen, Frankreich, Dänemark, Schweden
Zum Trailer
allourhomes.net
4,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

Thelma (Eili Harboe), eine schüchterne, junge Frau, hat gerade ihrer religiösen Familie den Rücken gekehrt und ist von einem kleinen Städtchen in den norwegischen Wäldern nach Oslo gezogen, um an der dortigen Universität zu studieren. Hier erlebt Thelma erstmals ein freies, zwangloses Leben voller Partys und bald darauf fühlt sie sich zu ihrer attraktiven Kommilitonin Anja (Okay Kaya) hingezogen, die ihre Zuneigung auch erwidert. Doch als sie eines Tages in der Bücherei schmökert, befällt sie unerwartet ein heftiger Krampf und als das Semester weiter voranschreitet, ist Thelma immer mehr von ihren eigenen Gefühlen überwältigt – Gefühle, die sie sich nicht einmal gegenüber sich selbst einzugestehen traut. Zugleich nehmen aber auch ihre Krämpfe zu, die sich schließlich als Symptom übernatürlicher, gleichwohl nicht ungefährlicher Fähigkeiten entpuppen.
Verleiher Koch Films
Weitere Details
Produktionsjahr 2017
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget NOK 47,5000,000
Sprachen Norwegisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der allourhomes.net-Redaktion

4,5
hervorragend
Thelma
Von Thomas Vorwerk
„Thelma“ beginnt wie eine düstere Variante des Märchens von „Schneewittchen“: Hier soll nicht ein Jäger eine Prinzessin töten, sondern ein Vater geht mit seiner sechsjährigen Tochter in den verschneiten Wald, legt erst aufs Wild an und richtet dann das Gewehr auf das Mädchen. Welcher Beweggrund ihn dazu treibt und welches Gefühl ihn schließlich davon abhält, abzudrücken, bleibt zunächst ungeklärt, doch dieser Prolog prägt die folgende Geschichte. Die womöglich traumatische Vergangenheit ist immer Bestandteil dieser metaphorischen Coming-of-Age-Erzählung mit übernatürlichen Elementen. Der norwegische Regisseur Joachim Trier kehrt nach „Louder Than Bombs“, seinem Ausflug ins englischsprachige Starkino (mit Isabelle Huppert, Gabriel Byrne und Jesse Eisenberg), zurück in seine nordische Heimat und lässt einen echten Knaller folgen, emotional wie inszenatorisch. Thelma (Eili Harboe, die Jean...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Thelma Trailer OV 2:06
Thelma Trailer OV
1 609 Wiedergaben
Thelma Trailer OmU 1:19
463 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Eili Harboe
Eili Harboe
Rolle: Thelma
Okay Kaya
Okay Kaya
Rolle: Anja
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

13 Bilder

Aktuelles

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top